Spiegelreflexkamera oder Systemkamera

Spiegellose Systemkameras (DSLMs) etablieren sich als eine gute Alternative zu Digitalen Spiegelreflexkameras (DSLRs). Die Spiegellosen sind kompakter und haben einige technische Vorzüge, doch auch die klassischen DSLRs bieten eigene Stärken. Ich stelle Euch die Vor- und Nachteile der verschiedenen Technologien vor. Außerdem empfehle ich gute und bezahlbare DSLMs und DSLRs.

Spiegel und Sucher:
DSLRs leiten das eintreffende Licht mit einem Spiegel vom Objektiv an den optischen Sucher weiter. Der unveränderte Bildausschnitt kann ohne Verzögerung betrachtet werden. Bei Betätigung des Auslösers wird der Spiegel nach oben geklappt und das Licht erreicht den Sensor. DSLMs haben einen elektronischen Sucher, der das Foto leicht verzögert so darstellt, wie es nach der internen Bearbeitung durch die Kamera aussehen wird.

Größe:
Da DSLMs keinen Spiegel besitzen, sind sie kleiner als DSLRs. Einige Modelle sind nur ungefähr so groß wie Kompaktkameras.

Akkulaufzeit:
Im Durchschnitt haben DSLRs eine längere Akkulaufzeit. Manchmal sind die Akkus der Spiegelreflexkameras aufgrund der ausladenden Bauweise größer. DSLMs müssen zusätzlich ihren elektronischen Sucher mit Strom versorgen.

Serienaufnahmen:
Spiegellose schaffen schnellere Serienbildaufnahmen als Spiegelreflexkameras. DSLMs können bis zu 30 Bilder pro Sekunde aufnehmen, DSLRs schaffen ungefähr 15 Bilder pro Sekunde. Wichtig sind schnelle Serienbildaufnahmen aber nur für die Sport- und Tierfotografie.

Videos:
DSLMs liegen hier vorne, selbst einige Einsteigermodelle können 4K-Videos aufzeichnen. Bei Videos ist der elektronische Sucher umso praktischer, denn das Display muss nicht extra eingeschaltet werden, um zu sehen, wie das Video letztlich aussehen wird.

Sonstiges:
DSLRs waren einmal besser für die Verfolgung schneller Motive mit dem Autofokus geeignet, aber heute sind die DSLMs dank hybriden Kontrast- und Phasenerkennungs-Autofokussystemen ähnlich rasant beim Fokussieren. Da DSLMs keinen Spiegel hoch- und runterklappen müssen, erlauben sie vollkommen lautloses Fotografieren. DSLRs wiederum sind schon viel länger auf dem Markt, darum gibt es für sie mehr Zubehör und günstigere Objektive.

Ich empfehle euch folgende qualitativ sehr gute Kameras für Einsteiger im Bereich von 250€ bis maximal 800€.

1. Spiegelreflexkamera für Einsteiger: Canon EOS 2000D
Die Canon EOS 2000D ist eine digitale Spiegelreflexkamera (DSLR). Zur Kamera wird das Standard Kit-Objektiv (18-55mm) mitgeliefert. Die Kamera kann mit vielen weiteren Objektive genutzt werden.

Das Objektiv (18-55mm), welches zur Canon EOS 2000D mitgeliefert wird, ist gut geeignet für Anfänger. Ihr könnt damit leicht zoomen und eine Blende 4 sorgt bereits für eine leichte Hintergrundunschärfe.

Canon EOS 2000D anschauen*
Affiliate-Link*

Wer mit mehr Unschärfe oder bei wenig Licht fotografieren möchte, sollte das Canon EF 50 mm f/1.8 STM Objektiv als Ergänzung wählen. Es sorgt mit einer Blende von 1,8 für gelungene Abendaufnahmen und verschwommenen Hintergrund. Das Objektiv verfügt über eine Festbrennweite von 50 mm.

Canon EF 50 mm f/1.8 STM anschauen*
Affiliate-Link*

2. Systemkamera für Einsteiger: Sony Alpha 6000
Auch mit kompakten Systemkameras kann man manuell fotografieren und hochwertige Bilder erstellen. Systemkameras können ebenfalls mit verschiedenen Objektiven genutzt werden. Bei einer Systemkamera ist der Bildsensor wie bei Spiegelreflexkameras sehr groß. Der Vorteil der Systemkameras ist, dass sie leichter und kompakter sind. Sie sind ideal, um unterwegs qualitativ anspruchsvolle Fotos zu machen. Die Sony Alpha 6000 ist eine hochwertige Systemkamera, die mit verschiedenen Objektiven kombiniert werden kann. Zur Sony Alpha 6000 wird das Standard Kit-Objektiv SEL-P1650 (16-50mm) mitgeliefert.

Sony Alpha 6000 Systemkamera anschauen*
Affiliate-Link*

Ein passendes Tele-Zoom-Objektiv, welches ich Euch zu der Sony Alpha 6000 empfehlen kann, ist das Sony SEL-55210 (55-210 mm, F4.5–6.3). Damit können aus größerer Entfernung Details mit hoher Abbildungsleistung fotografiert werden (z.B. für die Tier- und Landschaftsfotografie).

Sony SEL-55210 anschauen*
Affiliate-Link*

Zurück